» Kirche Teterow

» Kirche Neukalen

» Kapelle Dargun

» Kirche Raden

Kirche Raden

Die Gemeinde St. Michael Raden entstand durch den Zuzug von Siedlern aus dem Rheinland und Westfalen im Jahr 1931. Nach mehreren provisorischen Gottesdienstorten wurde 1950 die jetzige Kirche gebaut.
Die Kirchweihe erfolgte am 26. April 1951 durch Herrn Erzbischof Dr. Wilhelm Berning aus Osnabrück. Durch ihren Baustil und die Einfassung mit bekannten Feldsteinen wurde die Kirche bereits in den 70-er Jahren zum Baudenkmal erhoben.
Im Dezember 1999 wurde die neue Heizung fertiggestellt und die Kirche bekam einen neuen Innenanstrich. Hinter der Kirche befindet sich das Pfarrhaus mit 2 Wohnungen und im Anbau die Räume der Gemeinde.

 

 

Priester in Raden

1947-1954 Kohl, P. Wilhelm SM 1991-1994 Bollweg, Gerhard
1954-1972 Redeker, Wilhelm 1994-2013 Sturm, Manfred
1972-1977 Peuker, Franz 2013-2014 Elsner, Michael
1977-1991 Heitmann, P. Friedrich SM 2014-2016 Kalampulyel, Sijo

 

Geistliche im Pastoralen Raum

Sturm, Manfred (seit 1994)

 
Kalampulyel, Sijo (seit 2012)  
Sellenschlo, Tobias (seit 2017)  
Sobania, Ralph (seit 2017)  

 

 

Anschrift:
Kath. Kirche Raden
Hofstraße 1
18279 Raden

 

Ansprechpartner: Pastor P. Sijo Kalampulyel
Tel: (03996) 172486

Fax: (03996) 120423
E-mail: pater.sijo@sankt-petrus.de

 

IMPRESSUM  ||  © 2017: www.sankt-petrus.de - Alle Bilder & Texte sind urheberrechtlich geschützt. Keine Haftung für externe Links.